31. März 2017

Rezension zu "Morgen lieb ich dich für immer" ~ J. L. Armentrout


AutorIn: J. L. Armentrout
Erscheinungsdatum: März 2017
Seitenzahl: 544
Verlag: cbt
ISBN: 978-3-570-31141-7
Preis: 12,99€

Inhalt

Mallory und Rider kennen sich seit ihrer Kindheit. Vier Jahre haben sie sich nicht gesehen und Mallory glaubt, dass sie sich für immer verloren haben. Doch gleich am ersten Tag an der neuen Highschool kreuzt Rider ihren Weg – ein anderer Rider, mit Geheimnissen und einer Freundin. Das Band zwischen Rider und Mallory ist jedoch so stark wie zuvor. Als Riders Leben auf eine Katastrophe zusteuert, muss Mallory alles wagen, um ihre eigene Zukunft und die des Menschen zu retten, den sie am meisten liebt …

Meinung

Von J. L. Armentrout kenne ich eigentlich nur Fantasy Romane, aber auch ihre Liebesgeschichten sind fabelhaft!

J. L. Armentrouts Schreibstil ist gefühlvoll, packend und geht mitten ins Herz!

Mallory und Rider haben beide eine prägende Vergangenheit. Ihre Geschichte hat mich sehr berührt und im laufe der Geschichte wuchsen  mir beide ans Herz.
Vor allem Mallory faszinierte mich sehr, denn ihre Entwicklung von einer stillen, ängstlichen Maus zu einem starken Mädchen ist wirklich faszinierend.

Beim Lesen war ich von diesem Buch gefesselt. Am Anfang habe ich mich nicht getraut weiter zu lesen, weil ich Angst vor dem hatte, was kommen könnte. 
Aber kaum habe ich angefangen , konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. 

Dieses Buch ist sehr emotional und regt zum nachdenken an, denn es thematisiert Kindesmissbrauch.
Es war schrecklich mit Mallory die Vergangenheit in ihren Albträumen wieder zu erleben, aber es war dann unbeschreiblich gemeinsam mit ihr den Weg gegen die Vergangenheit zu beschreiten. 

Fazit

Ein unglaublich emotionales Buch, das einem im Herz berührt und zum nachdenken anregt. 

Ich vergebe 5/5 Sterne ♥
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!
Bild Quelle und weiter Infos: cbt



1 Kommentar:

  1. Oh ja, schon wieder eine Geschichte, die uns beide begeistern konnte. Ich fand dieses Buch so wundervoll. Die Geschichte hat noch lange bei mir nachgewirkt. Auf jeden Fall ein Lese-Highlight in 2017.

    Ich freue mich, dass es dir auch so sehr gefallen hat :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen