25. Juli 2016

Rezension zu "Divinitas" ~ Asuka Lionera



AutorIn: Asuka Lionera
Erscheinungsdatum: 04. Oktober 2015
Seitenzahl: 324
Verlag: Drachenmond
ISBN: 978-3-95991-022-4
Preis: 14,90€

Inhalt

„Eine Halbelfe!“, ruft der Ritter angewidert und spuckt auf den Boden neben mir aus. „Ich dachte, diese Missgeburten hätte man ausgerottet!“
„Sie haben sie gesehen! Sie haben meine Ohren gesehen! Sie wissen, was ich bin!“

Von den Elfen verachtet und den Menschen gefürchtet hat sich die Halbelfe Fye in die Abgeschiedenheit zurückgezogen. Doch sie wird enttarnt und gefangen genommen und an der Schwelle von Leben und Tod gerät sie in eine uralte Fehde. Wer meint es ehrlich mit ihr – der verfluchte Prinz oder der strahlende Ritter?
Meinung
Als ich den Klappentext von "Divinitas" gelesen habe, war ich gleich begeistert. Wer mein Blog schon länger verfolgt, der weiß, dass ich Fantasy über alles liebe. Und wenns dann auch noch um Elfen oder Feen geht, dann ist es erst recht um mich geschehen! 
Wenn man Divinitas liest, wird man sofort in eine Handlung hineinkatapultiert. Es gibt keine richtige Einleitung, man ist einfach sofort mittendrin. Das machte die Geschichte und die Handlung umso fesselnder. Asukas Schreibstil ist flüssig, gefühlvoll und spannungsgeladen, weshalb ich das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen konnte. Auch die Liebesgeschichte und die Erotik, die im Buch vorkommen, sind einfach nur perfekt für die Geschichte.
Die Handlung finde ich einfach nur unglaublich! Ich hatte das Gefühl, dass mit jeder Seite, die ich lese, die Spannung ins unermessliche steigt. Und immer, wenn man denkt man wüsste, was als nächstes passiert, gibts eine unerwartete Wendung, die einen vollkommen umhaut. Jede Seite verbirgt eine neue Überraschung, mit der man einfach nicht rechnet.
Die Charaktere sind der Autorin echt gut gelungen. Vor allem Fye hat sich ganz tief in mein Herz geschlichen. Sie ist eine sehr starke und selbstbewusste Protagonistin, die im laufe der Handlung oft hinfällt, aber sofort wieder aufsteht. Das hat sie zu einer meiner liebsten Protagonisten gemacht.
Fazit
"Divinitas" ist einfach perfekt für Fantasy Liebhaber, wie mich :D. Mein Tipp: Lest es einfach!
Ich vergebe 5/5 Punkte ♥



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen