25. April 2016

Rezension zu "Dark Love - Dich darf ich nicht lieben" ~ Estelle Maskame


AutorIn: Estelle Maskame
Erscheinungsdatum: 11.04.16
Seitenzahl: 445
Verlag: Heyne
ISBN: 978-3-453-27063-3
Preis: 9,99€

Inhalt

Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler. Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …

Meinung

Dark Love ist eines der gefühlvollsten Liebesgeschichten die ich in meinem ganzen Leben gelesen habe. In diesem Buch ist alles vertreten was man braucht: heftige Gefühle, Humor, heiße Jungs, noch heißere Bad Boys, freche Mädels und noch mehr Gefühle.

Estelle Maskames Schreibstil ist flüssig und sehr gefühlvoll. Und da sie „Dark Love“ mit 13 Jahren geschrieben hat, finde ich es unglaublich wie gefühlvoll und wunderschön dieses Buch geschrieben ist. Nach den ersten paar Seiten ist „Dark Love“ sofort auf Platz 1 meiner Lieblings – Lovestorys – Liste gesprungen. Ich bin einfach so verliebt in dieses Buch!

Ich finde die Geschichte so unfassbar gut! Ich wäre niemals auf eine so geniale Idee gekommen! Und die Tricks, mit denen Estelle versucht ihre Leser auszutricksen sind auch sehr cool. Sie deutet immer mal wieder etwas an, das man unbedingt herausfinden möchte, dann lenkt sie den Leser mit Handlungen so lange ab, bis man vollkommen vergisst, dass da Geheimnisse gibt und dann lässt sie einfach die Bombe platzen. Ich glaube ich hatte noch nie so wildes Herzschlagen, als ich ein Buch zu Ende gelesen habe!

Von den Charakteren sind alle sehr gut gelungen! Vor allem Tyler hat es mir mit seinem schwarzen Haar, seinen smaragdgrünen Augen, seinem Sixpack und seiner V-Linie sehr angetan (er gehört mir *hysterisches Gekicher*!!!!)

Fazit

 Ich bin Süchtig, ich bin verliebt und ich brauche eine Fortsetzung!! Wenn ihr noch darüber nachdenkt das Buch zu lesen, dann hört auf zu denken und liest es einfach!!!! Es ist HAMMERMÄßIG!!!

Ich vergebe 5/5 Punkte ♥


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen