30. September 2016

Currently Reading - Harry Potter und das verwunschene Kind ~ Joanne K. Rowling


Aktuell lese ich "Harry Potter und das verwunschene Kind", worauf ich eine gefühlte Ewigkeit warten musste! Momentan bin ich noch auf Seite 83. Im Buch geht es um Harry, der als Angestellter im Zauberministerium und Vater von
drei Kindern überfordert ist. Während Harrys Vergangenheit ihn einholt, muss Harrys mittlerer Sohn, Albus Severus Potter, versuchen in Hogwarts klar zu kommen, da man von ihm, als Harry Potters Sohn, nur das beste erwartet.

  Bis jetzt bin ich leider nicht so sehr von "Harry Potter und das verwunschene Kind" begeistert. Albus kommt mir wirklich unsympathisch vor und das, was er sagt und tut sind nicht wirklich nachvollziehbar. Er benimmt sich wie ein pubertierender Teenager, er sagt und tut vieles, ohne über die Konsequenzen nachzudenken.

Es fällt mir nicht leicht, so über ein Harry Potter Buch zu reden und hoffe deshalb aus ganzem Herzen, das mir das, was noch kommt, gefällt!

24. September 2016

#QuestionOfTheWeek - Hype Buch, das ein Flop war!


Herzlich Willkommen zu #QuestionOfTheWeek Nummer 8!
Unsere heutige Frage lautet: 

Welches gehypte Buch war für dich ein Flop?

Das gehypte Buch, das für mich ein Flop war, ist Royal Passion von Geneva Lee.
Darum geht es in diesem Buch:



"Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy ...

Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?"

Als ich den Klappentext gelesen habe, war ich natürlich sofort Feuer und Flamme, denn ich liebe solche Liebesgeschichten und ich hatte wirklich das Gefühl, ich müsste Jahrhunderte warten, bis Royal Passion endlich erscheint!
 Als ich es endlich hatte fing ich also sofort an zu lesen und meine Vorfreude sank mit jeder Seite immer mehr, denn beim lesen konnte ich nur an Shades of Grey denken. Für mich war die Geschichte einfach so, als hätte man die Shades of Grey Bücher so umgeschrieben, dass Christian Grey ein Prinz ist und alles etwas royaler ist, und dass das Pärchen auch einfach ein bisschen mehr rummacht, als Anna und Christian.
 Und da für mich die Geschichte fast wie Shades of Grey aufgebaut ist, hatte ich immer erwartet, was als nächstes passieren könnte und vom Ende war ich überhaupt nicht überrascht!

Ich bin wirklich traurig, dass mir Royal Passion nicht gefallen hat, denn die Idee der Geschichte ist wirklich toll!
Ich hoffe euch hat die Royal Reihe gefallen! Lasst mich dich bitte wissen wie eure Meinung zu Royal Passion war!


23. September 2016

~♥~ BUCHVORSTELLUNG ~♥~

* Ich möchte euch heute zwei wundervolle Fantasy Romane aus der Feder der wundervollen Asuka Lionera vorstellen! *

  

"Eine Halbelfe!", ruft der Ritter angewidert und spuckt auf den Boden neben mir aus. "Ich dachte diese Missgeburten hätte man ausgerottet!" - Sie haben sie gesehen! Sie haben meine Ohren gesehen! Sie wissen, was ich bin!" 
- 'Divinitas' ~ Asuka Lionera

Fye ist eine Halbelfe, die von den Menschen verachtet und gefürchtet wird, weshalb sie auch abgeschieden im Wald lebt. Eines Tages wird sie enttarnt und gefangen genommen, bis ihr ein mysteriöser Ritter zur Hilfe kommt. 

"Mondscheinmädchen nennen sie mich, doch eigentlich ist das nicht richtig. Denn ich bin das Falkenmädchen."
 - 'Falkenmädchen' ~ Asuka Lionera

Miranda trägt einen ungewöhnlichen Fluch. Sobald die Sonne aufgeht, verwandelt sie sich in einen Falken. Außer ihrer Familie, weiß niemand von Mirandas Fluch, doch als ihr Vater ermordet wird, wendet sich ihre Familie von ihr ab und sie muss auf sich allein gestellt in den Wald flüchten, wo sie als Falke gefangen genommen wird und als Jäger für den Prinzen dienen soll. 


Beide Bücher haben einen wundervollen Schreibstil, mit dem mich die Autorin schon ab der ersten Seite in ihren Bann ziehen konnte. Der Inhalt ist magisch und steckt voller Gefühl, und, wie ich finde, dürfen die Bücher in keinem Regal eines Fantasy Liebhabers fehlen!

Wer Falkenmädchen und Divinitas schon kennt, weiß sicherlich, dass Falkenmädchen nach Divinitas erschienen ist, obwohl Falkenmädchen eine Vorgeschichte zu Divinitas ist.
Wenn ihr die Bücher noch nicht gelesen habt, dann empfehle ich euch ganz dringend Falkenmädchen zuerst zu lesen, weil Divinitas ein paar Spoiler zu Falkenmädchen hat. Außerdem gibt es viele Hintergrundinformationen, die in Divinitas nicht richtig erklärt werden, und deshalb in Falkenmädchen besprochen werden!

Wenn die Bücher noch auf eurer WuLi oder auf eurem SuB rumlungern, dann solltet ihr sie euch unbedingt kaufen oder gleich mit dem lesen anfangen, sonst verpasst ihr was gewaltiges! (Hier könnt ihr Divinitas kaufen: https://www.drachenmond.de/titel/divinitas/, hier könnt ihr Falkenmädchen kaufen: https://www.drachenmond.de/titel/falkenmaedchen/ , oder ihr bestellt sie gleich bei der Autorin, denn dann bekommt iht die Bücher siegniert!: http://asuka-lionera.de/)



17. September 2016

#QuestionOfTheWeek - Wie hoch ist dein SuB?


#QuestionOfTheWeek #7

Wie hoch ist dein SuB (Stapel ungelesener Bücher)?

Mein SuB besteht aus 23 Print Ausgaben und eBooks, was für einige wenig erscheinen mag, jedoch ist das für mich eine riesige Zahl, da ich früher erst ein neues Buch gekauft habe, wenn das aktuelle durchgelesen wurde. Ich habe ehrlich gesagt noch nie so viele ungelesene Bücher gehabt und ich befürchte es werden immer mehr (was mich keinesfalls stören würde :D)!

Ich stelle mir oft die Frage, wann ich endlich meinen ungelesenen Bücher lesen werde und habe mir was ausgedacht:
es gibt einige Neuerscheinungen, auf die ich seit einer gefühlten Ewigkeit warte und auch in den folgenden Monaten erscheinen werden. Also würde ich sie mir kaufen, um dann ein Kaufverbot einzuführen, damit ich endlich alle ungelesenen Bücher lesen kann, aber weil ich mich nie an ein Kaufverbot gehalten habe, glaube ich nicht wirklich an meine Pläne :'D.

Aber man weiß ja nie, was die Zukunft einem bereithält! ♥

Wie hoch ist euer SuB und wann habt ihr vor die Bücher zu lesen?




25. Juli 2016

Rezension zu "Divinitas" ~ Asuka Lionera



AutorIn: Asuka Lionera
Erscheinungsdatum: 04. Oktober 2015
Seitenzahl: 324
Verlag: Drachenmond
ISBN: 978-3-95991-022-4
Preis: 14,90€

Inhalt

„Eine Halbelfe!“, ruft der Ritter angewidert und spuckt auf den Boden neben mir aus. „Ich dachte, diese Missgeburten hätte man ausgerottet!“
„Sie haben sie gesehen! Sie haben meine Ohren gesehen! Sie wissen, was ich bin!“

Von den Elfen verachtet und den Menschen gefürchtet hat sich die Halbelfe Fye in die Abgeschiedenheit zurückgezogen. Doch sie wird enttarnt und gefangen genommen und an der Schwelle von Leben und Tod gerät sie in eine uralte Fehde. Wer meint es ehrlich mit ihr – der verfluchte Prinz oder der strahlende Ritter?
Meinung
Als ich den Klappentext von "Divinitas" gelesen habe, war ich gleich begeistert. Wer mein Blog schon länger verfolgt, der weiß, dass ich Fantasy über alles liebe. Und wenns dann auch noch um Elfen oder Feen geht, dann ist es erst recht um mich geschehen! 
Wenn man Divinitas liest, wird man sofort in eine Handlung hineinkatapultiert. Es gibt keine richtige Einleitung, man ist einfach sofort mittendrin. Das machte die Geschichte und die Handlung umso fesselnder. Asukas Schreibstil ist flüssig, gefühlvoll und spannungsgeladen, weshalb ich das Buch nur sehr schwer aus der Hand legen konnte. Auch die Liebesgeschichte und die Erotik, die im Buch vorkommen, sind einfach nur perfekt für die Geschichte.
Die Handlung finde ich einfach nur unglaublich! Ich hatte das Gefühl, dass mit jeder Seite, die ich lese, die Spannung ins unermessliche steigt. Und immer, wenn man denkt man wüsste, was als nächstes passiert, gibts eine unerwartete Wendung, die einen vollkommen umhaut. Jede Seite verbirgt eine neue Überraschung, mit der man einfach nicht rechnet.
Die Charaktere sind der Autorin echt gut gelungen. Vor allem Fye hat sich ganz tief in mein Herz geschlichen. Sie ist eine sehr starke und selbstbewusste Protagonistin, die im laufe der Handlung oft hinfällt, aber sofort wieder aufsteht. Das hat sie zu einer meiner liebsten Protagonisten gemacht.
Fazit
"Divinitas" ist einfach perfekt für Fantasy Liebhaber, wie mich :D. Mein Tipp: Lest es einfach!
Ich vergebe 5/5 Punkte ♥



15. Juli 2016

Rezension zu "Nemesis - Hüterin des Feuers" ~ Asuka Lionera [Highlight 2016 ♥]


AutorIn: Asuka Lionera
Erscheinungsdatum: 06. Januar 2016
Seitenzahl: 423
Verlag: Drachenmond Verlag
ISBN: 978-3-95991-220-4
Preis: 14,90€

Inhalt
“Ich bin Nemesis. Ich verliere nie. Vor allem nicht gegen jemanden wie ihn.”
Evelyn Porter, genannt Nemesis, ist die beste Gamerin der Welt. Mithilfe einer neuen Technologie gerät sie in eine Spielwelt, aus der sie jedoch nicht mehr entkommen kann. Um sich wieder auszuloggen, hat sie nur eine Möglichkeit: das Spiel zu beenden. Dazu muss sie mit der Hilfe von vier Wächtern die Göttin Gaia aus ihrem jahrhundertelangen Schlaf erwecken. Gefangen in einer Welt aus Gier und Intrigen, muss Evelyn sich für einen Weg entscheiden, um endlich wieder nach Hause zu kommen.
Doch wem kann sie wirklich vertrauen – ihren Wächtern oder den realen Menschen aus ihrer Welt?
Meinung
Asuka Lioneras Schreibstil ist flüssig, man ist sofort von ihren Worten gefesselt und anstatt, dass man alles wie ein Film vor Augen sieht, ist es so, als wäre mein ein Teil der Geschichte! Das Buch ist meistens aus Eves Perspektive geschrieben, aber am Ende kommen Kapitel aus Lucians Sicht dazu, was alles übersichtlicher macht. Die Spannung verflog kein einziges mal und auch der Hauch Erotik war wie das Tüpfelchen auf dem i
Obwohl ich eher skeptisch angefangen habe zu lesen, da ich ich kein Fan von Games bin und daher nicht wusste, ob mir das Buch gefallen wird, wurde ich von Kapitel zu Kapitel süchtiger. In der Geschichte kommt sehr viel Fantasy vermischt mit Games vor und natürlich eine extra Portion Humor, die genau zu Evelyns frechem Charakter passt. Auf jeder Seite verbarg sich für mich eine neue Überraschung, denn man kann einfach nicht vorhersehen, was als nächstes passieren könnte und dadurch wurde ich immer wieder aufs neue umgehauen. 
Eve und auch die anderen Charaktere sind der Autorin wirklich gut gelungen. Ich liebe Eves freche und selbstbewusste Art, mit der sie mich oft zum Lachen gebracht hat.  
Das Ende jedoch, ist wie ein Schlag in die Magengrube. Es ist nämlich ein offenes Ende was mein Herz in tausend Teilchen zersprengt hat und ich glaube nur eine Fortsetzung kann es wieder heilen! 
Fazit
Ich, als nicht Gamerin, habe mich unsterblich in "Nemesis - Hüterin des Feuers" verliebt und warte schon sehnsüchtig auf eine Fortsetzung!

Ich vergebe 5/5 Punkte ♥





11. Juli 2016

Rezension zu "Silent Scream - Wie lange kannst du schweigen" ~ Angela Marsons



AutorIn: Angela Marsons
Erscheinungsdatum: 01.03.2016
Seitenzahl: 457
Verlag: Piper
ISBN: 978-3-492-06034-9

Inhalt 

Eisig glitzert der Frost auf der tiefschwarzen Erde des Black Country, als die Geräte der forensischen Archäologen den Fund menschlicher Überreste anzeigen und Detective Kim Stone den Befehl zur Grabung erteilt. Nur wenige Schritte entfernt, aber im Nebel doch kaum sichtbar, liegt das verlassene Gebäude des Kinderheims. Eine der ehemaligen Angestellten ist bereits tot, und auch das Leben der verbliebenen hängt am seidenen Faden. Kim ist überzeugt, dass die Lösung des Falls im lehmigen Boden begraben liegt, doch um ihm auf den Grund zu kommen, muss sie sich den Dämonen ihrer eigenen Kindheit stellen. Und noch ahnt sie nicht, was sich in Crestwood zugetragen hat und mit wem sie sich anlegt …
Meinung

Normalerweise lese ich überhaupt keine Krimiromane oder ähnliches, aber die Leseprobe zu "Silent Scream" hat mir so gefallen, dass ich mich an das Buch herangewagt habe!

Nur leider gefällt es mir überhaupt nicht. Ich weiß nicht, ob es einfach daran liegt, dass es ein Krimi ist, oder daran, dass das nicht die richtige Krimiautorin für mich ist.

Mir gefiel der Schreibstil überhaupt nicht. Die Handlungen werden nicht richtig beschrieben, z.B. fangen die Charaktere plötzlich an zu streiten oder sich über etwas zu freuen, was einfach nicht erklärt wird und die Handlung geht dann ganz munter weiter. Außerdem sind die Kapitel aus ganz vielen verschiedenen Perspektiven geschrieben, was zwar nur gut ist, um zu zeigen, wie die Opfer sterben, ansonsten ist das einfach nur sehr verwirrend.

Dafür, dass es um mehrere mysteriöse Mordfälle geht, gab es überhaupt keine Spannung und ich verspürte auch nicht den Drang zu wissen, wer der Mörder ist. Mir war das irgendwie vollkommen Egal.

Detective Kim Stone ist die Protagonistin und die mag ich überhaupt nicht. Für mich kam das einfach so rüber, dass sie sich schlauer und besser fühlt, als alle anderen, weil sie halt die beste Detektivin in ihrem Revier ist, aber für mich war das einfach Selbstverliebtheit. Manchmal kam sie mir sogar gefühllos vor und wie sie mit ihren Kollegen umgeht finde ich echt ätzend. Die Frau ist richtig herrisch. 

Fazit

Eigentlich bin ich kein Krimi Fan, aber weil mir die Leseprobe so gefallen hat, musste ich es einfach lesen. 
Nur leider gefiel es mir überhaupt nicht und deshalb würde ich es auch auf keinen Fall weiterempfehlen. 

Ich vergebe 1/5 Punkte :/






10. Juli 2016

Currently Reading - Nemesis - Hüterin des Feuers ~ Asuka Lionera




Meine aktuelle Lektüre ist Nemesis - Hüterin des Feuers von Asuka Lionera. In Nemesis geht es um Eve, eine der besten Gamer der Welt. Eines Tages darf sie eine neue Technologie ausprobieren und Eve findet sich in einer neuen Welt wieder, aus der sie nicht mehr entkommen kann. Der einzige Weg, um nach Hause zu gelangen, ist das Spiel zu beenden, indem sie die Göttin Gaia erweckt. Doch wem kann sie vertrauen? Ihren Wächtern oder den Menschen aus der realen Welt?
Wie gefällt es mir bisher?

Obwohl ich gar kein Fan von Videospielen oder ähnliches bin, gefällt mir das Buch erstaunlich gut! Mir gefällt es, wie die Autorin schreibt, so voller Gefühl. Und Eves manchmal schroffe Art mag ich besonders gern. Momentan bin ich an einer Stelle, wegen der ich eine kleine Lesepause machen musste, weil mein Herz die ganzen Gefühle nicht mehr aushält. Bei dieser Stelle kann man einem Gefühlschaos einfach nicht umgehen!

Meine liebsten Zitate

"Ja, okay, ich hätte vielleicht ein anderes T-Shirt wählen sollen - auf dem jetzigen steht groß "Save the Unicorns" und darunter ist ein Einhorn abgebildet, aber hey, ein bisschen Spaß muss doch auch mal sein!"
#EinHochAufDieUnicorns

"Gott, Eve, du bist eindeutig untervögelt!, tadele ich mich selbst in Gedanken. Fast wehmütig denke ich an Ben, meinen Vibrator, der Daheim in meiner Nachttischschublade liegt. Der arme Kerl kommt sich sicherlich auch vernachlässigt vor."

"Nur Ben, mein Vibrator, hielt mir all die Jahre die Treue, lebte ohne zu klagen in meiner Nachttischschublade und verlangte erst zweimal nach neuen Batterien."
#Ben4President #BenIstDerBeste #OhneBenIstAllesScheiße