4. Dezember 2016

Meet and Greet - Calin Noell ♥


Mein Name ist Calin Noell und ich wurde 1977 in Hamburg geboren und lebe und arbeite noch immer dort. Ich bin verheiratet und habe einen Sohn. 
Schon immer spielten sich etliche Geschichten in meinem Kopf ab. »Zu viel Phantasie!«, dachte ich damals noch und tat es einfach als »Spinnerei« ab. Erst viele Jahre später kam ich überhaupt auf den Gedanken, dass man diese Ideen im Kopf auch aufs Papier bringen könnte und begann zu schreiben.
Es begann mit einem Versuch und endete etwa 450.000 Wörter später mit der Janaii – Trilogie als mein Erstlingswerk.

»Mit der Janaii – Trilogie begann mein Traum und diesen führe ich mit Seelenschwingen fort!«

Momentan betreibe ich die »Schreiberei« nur nebenberuflich, dennoch ist es nicht ausgeschlossen, dass ich mich 
ihr irgendwann ausschließlich widme, spätestens, sobald ich in Rente bin.

»Wenn man vor lauter Begeisterung das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann, dann habe ich mein Ziel erreicht – es gibt kein schöneres Kompliment!«

    
    


3. Dezember 2016

Rezension zu "Dark Prince - Gefährliches Spiel" ~ J. S. Wonda [Highlight 2016] ♥


AutorIn: J. S. Wonda
Erscheinungsdatum: 11. November 2016
Seitenzahl: 336
Verlag: -
ISBN: 978-1540439581
Preis: 0,99€

Ihnalt

London. Heute. Abseits vom Piccadilly Circus. Florence hat immer für eine bessere Zukunft gekämpft und nichts getan, das diese gefährden könnte. Doch als ihr jüngerer Bruder in die Drogenszene gerät, sieht sie sich gezwungen, ihn mit allen Mitteln daraus zu befreien. Dabei trifft sie auf einen gefährlichen Unbekannten, der den gesamten Londoner Schwarzmarkt beherrscht. Er ist jung – und verdammt gutaussehend – und passt so gar nicht in die düstere Welt der Vorstädte rund um London, in der sie aufgewachsen ist. Was ist sein Geheimnis? Welche Rolle spielt sein treuer Freund Davies? Und was geschieht, wenn sie der dunklen Anziehungskraft des Dark Prince' verfällt und dabei in einen Strudel aus Gefahr und Lust gerät? Wird sie ihrem Bruder helfen können?

Meinung

Dark Prince ist das erste Buch, das ich von J. S. Wonda gelesen habe und es wird hundertprozentig nicht das allerletzte sein. 
Mich hat das Cover angelockt und auch der Klappentext hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Kaum habe ich ein bisschen angefangen zu lesen, war ich auch schon mit der Hälfte durch. Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und dadurch, dass es Kapitel aus drei verschiedenen Sichten gibt steigert sich die Spannung, weil fast jeder etwas verbirgt, das man unbedingt aufdecken möchte! 

Wenn man das Cover so sieht und den Klappentext liest, denkt man an eine typische Bad Boy - Good Girl Geschichte, aber wenn ihr anfängt zu lesen kommt euch das komplette Gegenteil entgegen. In diesem Buch gibts kein Schickimicki oder so. Die Handlung ist brutal, erotisch, dreckig, gewalttätig und hat eine derbe Aussprache. Die Charaktere sagen was sie denken, egal, wie dreckig ihre Gedanken sind. Dieses Buch hat einfach nichts von einem Märchen. 

Ich vergöttere dieses Buch, weil ich einfach noch nie so etwas gelesen habe. Diese derbe Aussprache, die Gewalt und die Erotik sind eine perfekte Mischung, die mich in ihren Bann gezogen hat und immer noch nicht losgelassen hat. 

Die Charaktere sind alle auf ihre eigene Weise faszinierend. Jeder von ihnen ist das komplette Gegenteil vom anderen. Und jeder von ihnen verbirgt etwas, und gerade, als ich dachte, ich hätte ihr Geheimnis gelüftet, endete das Buch und der zweite Band ist noch nicht erschienen. 
Jetzt heißt es auf Band zwei warten, aber in meinem Kopf geht es schon fleißig weiter!

Fazit

Das Jahr 2016 ist fast zu Ende, aber ich habe hier noch ein Jahreshighlight 😍.
Diese Mischung aus Brutalität, Erotik, Gewalt und diese derbe Aussprache hat mich vollkommen fasziniert und ihren Bann gezogen! Ich kann Band 2 kaum erwarten! 😍📖

Ich vergebe 5/5 Punkte 😍💖
Bild Quelle und weiter Infos: J. S. Wonda , Amazon

#QuestionOfTheWeek - Was magst du lieber - Reihen oder Einzelbände?


#QOTW Nummer #12 💪

Was magst du lieber - Reihen oder Einzelbände?

Ich finde sowohl Reihen als auch Einzelbände haben Vor- und Nachteile. 

Bei den Reihen liebe ich es, dass die Geschichte noch weiter geht und ich noch mehr Zeit mit den Charakteren verbringen kann, aber ich hasse es, auf die folgenden Bände zu warten, vor allem wenn das Buch ein Cliffhanger hatte, zumal ich der ungeduldigste Mensch auf Erden bin! 📚💖

Bei Einzelbänden ist das Buch in sich abgeschlossen und ich kann glücklich einschlafen, weil ich mich nicht Monate quälen muss bis die Geschichte weiter geht. Jedoch ist es ein bisschen Schade, dass die Geschichte schon so schnell zu Ende ist. 📖💙

Trotzdem mag ich Reihen viel mehr. Obwohl man manchmal sehr lange und ungeduldig auf die folgenden Bände warten muss, ist das dich das schönste an einer Reihe , weil diese Ungeduld die Lust zum Lesen steigert! 📚😍💓



25. November 2016

Currently Reading - Illuminati ~ Dan Brown



Eine Freundin von mir hat mir das Buch Illuminati von Dan Brown geliehen, und da das Buch ein Thriller ist und ich generell kein Thriller lese, dachte ich, dass mir das Buch nicht gefallen wird, aber ich kanns einfach nicht aus der Hand legen. 

In Dan Browns Illuminati geht es um den Harward Professor Robert Langdon, der ein Spezialist für Symbolologie ist und zu einer Leiche gerufen wird, die ein Symbol auf der Brust hat. Es stellt sich heraus, dass es das Symbol der Illminati ist, und dass die Illuminati dem Toten Mann etwas sehr gefährliches entwendet haben: Antimaterie. Wenn man die Antimatiere nicht innerhalb von 24 Stunden findet, könnte das eine komplette Stadt auslöschen. Es beginnt eine Jagd nach einer Gruppe, die schon lange als ausgestorben gilt, und die Suche nach einer Bombe, die eine Stadt auslöschen könnte!

Ich kenne Illuminati eigentlich nur als Film, aber das Buch ist um weiten besser! Ich kanns jedem empfehlen, vor allem denjenigen, die gar kein Thriller mögen, denn es wird euch sehr gefallen! 



24. November 2016

Ankündigung: Fenrir - Weltenbeben - ein neuer Roman von Asuka Lionera ♥


Im März 2017 wird ein neuer Roman aus der Feder der wundervollen Auka Lionera erscheinen und ich habe die Ehre eine Testleserin zu sein und ich darf euch ganz offiziell das Cover und den Klappentext zeigen 😍: 

»Wir leben in der Dunkelheit und warten auf den einen Tag, an dem wir endlich strahlen können.«
Für die ehrgeizige Archäologie-Absolventin Emma zählt nach der Trennung von ihrem Ex nur eins: die finanzielle Unabhängigkeit. Von der ist sie jedoch durch die schlecht bezahlten Praktikantenjobs meilenweit entfernt.
Während einer Expedition auf einer isländischen Vorinsel wird sie von ihrem Ausgrabungsteam getrennt und trifft auf den mysteriösen Mann Wulf, dessen Erscheinung nicht ganz menschlich ist und sie sofort fasziniert. Emma wittert ihre Chance, mit Wulf eine sensationelle Entdeckung gemacht zu haben, die ihr die Türen zur Welt der reichen und erfolgreichen Wissenschaftler öffnen wird. Doch auf die Gefühle, die der seltsame Fremde in ihr hervorruft, ist sie nicht vorbereitet.

Als Emma schließlich erkennt, wer Wulf wirklich ist, gerät nicht nur ihre Welt ins Wanken. Ohne es zu ahnen, gerät sie zwischen die Fronten eines uralten Krieges, und schnell lernt sie, dass nicht jeder, der in der Dunkelheit kämpft, gleichzeitig ein Schurke ist.

Es reicht ja nicht, dass der Klappentext vor neugier die Herzen höher schlagen lässt, nein, das Cover entführt einen beim bloßen anblick in fremde Welten 😍💓

Das ist noch nicht alles! Wer das Buch im Drachenmond Verlag oder direkt bei der Autorin vorbestellt, der bekommt diese super süßen Schlüsselanhänger mit einem mini Wolf geschenkt dazu, aber von diesen Anhängern gibt es nur eine bestimmte Menge, also wenn ihr nicht schnell genug seid, dann  gibt es sie vielleicht nicht mehr! 🙊
  

Ich kanns kaum erwarten, dass Fenrir - Weltenbeben endlich erscheint und warte schon sehnsuchtsvoll auf den März 2017! Da ich das Buch ja schon lesen durfte, kann ich euch ganz ehrlich sagen, dass Asuka Lionera wider einmal fantastische Welten erschaffen hat. Wenn ihr das Buch liest, werdet ihr verstehen was ich meine! 📖💖




19. November 2016

#QuestionOfTheWeek - Hast du signierte Bücher?


Endlich wieder ein #QOTW 😍!
Unsere heutige Frage lautet:

Hast du signierte Bücher?

Natürlich habe ich signierte Bücher und wenn ich den Stapel so sehe, dann fällt mir auf, dass ich eine Menge signierte Bücher habe :D!



Ich weiß nicht mehr genau, ob ich die Bücher in dieser Reihenfolge bekommen habe, aber so ungefähr müsste das sein:

1. Ein Surfer/ Fotograf/ Rockmusiker zum Verlieben von Violet Truelove habe ich beim Lesefuchs gewonnen. Da gab es ein tolles Interview mit der Autorin und anschließend ein Gewinnspiel. Von den drei Büchern habe ich nur den Surfer gelesen. Das Buch ist sehr erotisch.

2. For Good habe ich mir mal mit einer Freundin bestellt. Als ich es dann bei ihr abgeholt habe, habe ich das Buch in der Straßenbahn vergessen und nie wieder zurück bekommen. Ich war am Boden zerstört, weil ich normalerweise immer auf meine Sachen (vor allem auf meine Bücher) aufpasse und eigentlich nie etwas verliere 😓. Die liebe Ava hat das mitbekommen und mir For Good dann geschenkt plus Signatur! For Good ist für mich nicht irgendein Buch. Die Geschichte ist etwas besonderes und geht unter die Haut! Ich empfehle euch aus ganzem Herzen For Good zu lesen! 💖

3. Silber das dritte Buch der Träume ist mein drittes signiertes Buch. Kerstin Gier war hier bei uns in Freiburg und ich war auf ihrer Lesung, auf der ich sie persönlich kennengelernt habe und da hat sie mir auch mein Buch signiert! Ich kann es kaum erwarten wieder zu einer ihrer Lesungen zu gehen, denn ihre Lesungen sind sehr lustig und richtig toll!

4. Schattenrot von Sandra Florean ist eins der besten Vampir Bücher, die ich je gelesen habe! Ich habe mir zuerst das eBook gekauft und verschlungen und dann folgte das TB weil ich die Geschichte in meinen Händen halten wollte!

5. Elea die Träne des Drachen habe ich mit direkt bei der Autorin bestellt und signiert erhalten. Ich habe es bis zur hälfte gelesen und das, was ich bis jetzt gelesen habe, ist einfach fantastisch! 

6. Secret Dreams - Gefährliche Leidenschaft ist mein letztes signiertes Buch. Die Autorin hat mich auf ihrer Autorenseite mit Zitaten immer neugieriger gemacht, und als das Buch endlich erschien, habe ich mir gleich das eBook gekauft und durchgelesen. Später habe ich das TB mit wunderschöner Widmung gewonnen! 😍

Habt ihr auch signierte Bücher? 😘


12. November 2016

Rezension zu "Mondprinzessin" ~ Ava Reed


AutorIn: Ava Reed
Erscheinungsdatum: 30. September 2016
Seitenzahl: 194
Verlag: Drachenmond Verlag
ISBN: 978-3-95991-316-4
Preis: 12€

Inhalt

Lynn bemerkt an ihrem Geburtstag, wie sich auf der Haut ihres Unterarms ein Sternenbild abzeichnet. Die einzelnen Punkte leuchten und Lynn versucht verzweifelt, sie zu verstecken. Als nicht nur die Sterne auf ihrem Arm, sondern auch sie selbst zu leuchten beginnt, ist nichts mehr, wie es war. Dunkle Schatten jagen sie – die Wächter des Mondes. Und sie begegnet Juri, der ihr erzählt, sie sei eine Prinzessin – kein Waisenkind. Trotz Lynns Unglauben folgt sie dem Mondkrieger und stellt sich ihren Verfolgern. Juri verliebt sich in Lynn, doch sie ist einem Prinzen bestimmt und nicht ihm…

Meinung

→Seit Anbeginn der Zeit waren Erde und Mond Freunde. 
Bis der Mond sich nach mehr Sehnte, bis er sich Kinder schuf und formte
 - aus seinem Staub, aus seinem Herzen und aus den Sternen. 
Die Erde tat es ihm gleich, aber sie erschuf nur einfache Wesen, keine Sternenkinder. 
Aus Eifersucht ließ sie die die Erdenkinder in dem glauben es gäbe nur sie. 
Sie wandte sich vom Mond ab, aber er folgte ihr in stiller Trauer umkreiste sie als bester Freund. Bis heute, Tag um Tag.←

Bevor ich euch meine Meinung zum Inhalt sage, muss ich ein bisschen über dieses Cover schwärmen. Ich liebe es, wie schlicht das Cover gestaltet ist uns trotzdem einfach magisch wirkt. Diese Blautöne sind  wunderschön und beruhigend und diese Mondsichel, auf der man Lynn und Tia erkennen kann, rundet das ganze perfekt ab. 

Ava Reeds schreibstil ist sehr schön und flüssig. Die Geschichte lässt sich wunderbar leicht lesen und ich konnte mir auch wirklich alles bildlich vorstellen. 

Am Anfang jedes Kapitels findet man wunderschöne Zitate, wie z.B. das, was ihr oben lesen könnt (hier habe ich euch die schönsten Zitate zusammen geschrieben)
Und nicht nur am Anfang jedes Kapitels, sondern fast auf jeder zweiten Seite findet man wunderschöne Zitate. 

→Am Tag ist die Welt hektisch und und unruhig, in der Nacht
steht sie Still und erholt sich - sie kommt zur Ruhe - und ich mit ihr.←

Die Geschichte fängt damit an, dass man Lynn kennenlernt, die in einem Weisenhaus lebt und leider keine Freunde hat. Sie weiß nicht, dass sie eigentlich die Mondprinzessin ist, die als Kind entführt wurde und jetzt auf der Erde lebt, bis sie an ihrem Geburtstag plötzlich anfängt zu leuchten. Juri, ein Mondkrieger, findet sie und nimmt sie zurück auf den Mond. Nach einigen Kapiteln aus Lynns Sicht, gibt es auch einige Kapitel aus Juris Sicht, die uns die Möglichkeit geben Juri näher kennenzulernen. 
Was die Spannung noch höher getrieben hat, sind die Kapitel aus der Sicht des Bösen. Das hat mich noch mehr angetrieben das Buch weiterzulesen, damit ich unbedingt herausfinden kann, wer dahinter steckt. 

Die Charaktere sind alle sehr gut gelungen und auch die Nebencharaktere sind meistens liebevoll gestaltet worden. Mir haben es die tierischen Begleiter der Mondbewohner sehr angetan. Vor allem Tia, Lynns Begleiterin, habe ich gleich in mein Herz geschlossen. Sie ist ein kleiner verfressener Waschbär, den ich am liebsten die ganze Zeit knuddeln würde!

Was soll ich noch zum Ende sagen...? Ich kann euch auf jeden Fall versichern, dass ich niemals mit so einem Ende gerechnet hätte. 

→Hoffnung... und den Glauben, dass alles gut werden wird.
 Diese zwei Dinge sollten wir nie verlieren, 
denn sie tragen uns durch den Tag und durch die Nacht. 
Sie sind unser Schwert und unser Schild.←

Fazit

Ich liebe die Vorstellung, dass es Leben im Universum geben könnte und nun betrachte ich den Mond und die Sterne aus einem völlig anderen Blickwinkel. Die Mondprinzessin ist ein zauberhaftes Buch, das ich euch wärmstens empfehlen kann!

Ich vergebe 5/5 Punkte ♥


Bild Quelle und weiter Infos: Drachenmond Verlag
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Die schönsten Zitate aus der "Mondprinzessin" von Ava Reed ♥

Die liebe Ava Reed hat mal wieder ein fantastisches Buch gezaubert und in diesem Buch gibt es wunderschöne Zitate, die ich unbedingt mit euch teilen möchte!




→ Seit Anbeginn der Zeit waren Erde und Mond Freunde. 
Bis der Mond sich nach mehr Sehnte, bis er sich Kinder schuf und formte
 - aus seinem Staub, aus seinem Herzen und aus den Sternen. 
Die Erde tat es ihm gleich, aber sie erschuf nur einfache Wesen, keine Sternenkinder. 
Aus Eifersucht ließ sie die die Erdenkinder in dem glauben es gäbe nur sie. 
Sie wandte sich vom Mond ab, aber er folgte ihr in stiller Trauer umkreiste sie als bester Freund. Bis heute, Tag um Tag.

→ Hoffnung... und den Glauben, dass alles gut werden wird.
 Diese zwei Dinge sollten wir nie verlieren, 
denn sie tragen uns durch den Tag und durch die Nacht. 
Sie sind unser Schwert und unser Schild.

→ Wenn wir nicht an uns selbst glauben, wer soll es dann tun? 
Mut im Herzen, Liebe in der Seele - wir müssen sie uns bewahren
und stets daran erinnern, dass es egal ist, ob wir scheitern. Es kommt darauf an, 
ob wir es überhaupt versuchen.

→ Die Einsamkeit kann unser größter Freund oder größter Feind sein.
Sie kann uns erdrücken oder befreien.

→ Es gibt nur zwei Arten der Einsamkeit. Die eine, die wir uns
selbst aussuchen, und die andere, die wir nicht ändern können.
Egal, welche uns umgibt, das wirklich Schlimme daran ist, dass wir uns viel 
zu schnell daran gewöhnen.